http://www.volaillelabelrouge.com/wp-content/themes/extranews Image Image Image Image Image Image Image Image

Synalaf | Label Rouge Geflügel

Scroll to top

Top

POT-AU-FEU MIT LABEL ROUGE HÄHNCHENKEULEN, SPITZKOHL UND ZITRONE

POT-AU-FEU MIT LABEL ROUGE HÄHNCHENKEULEN, SPITZKOHL UND ZITRONE

Erstklassig in Europa

Für 4 Personen

4 Label Rouge Hähnchenkeulen

2 kleine Kohlköpfe

20 ml Rapsöl

10g Sambal (Chili Paste)

Sauce

1 kg gelbe Karotten

1 Zwiebel

3 Knoblauch Schoten

10g Kardamom

100g Butter

0,5 l Hühnerbrühe

Salz, Pfeffer

Vorbereitung:

Die geschälte Zwiebel, den Knoblauch, die grob gehackten Karotten und die Zitronenschale in Butter leicht anbraten, Kardamom dazugeben und mit Hühnerbrühe benetzen. Eine halbe Stunde lang dünsten lassen und anschließend mixen bis alles glatt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hähnchenkeulen in 2 schneiden (am Gelenk ist es einfacher) und braten bis die Haut goldbraun ist. Dann die Hähnchenkeulen in die heiße Sauce legen, die ungeröstete Seite nach unten. Mit einem Deckel abdecken und weitere 30 Minuten garen.

Den Spitzkohl in 4 Stücke längs schneiden (so dass die Blätter am Herzen haften bleiben). Die Stücke mit der Scheibe nach oben legen, mit Salz und Pfeffer würzen und das Rapsöl hinzufügen. Die Spitzkohlstücke grillen oder kochen, bis sie gut gefärbt sind. Anschließend weitere 15 Minuten im Ofen bei 180 °C garen lassen.

Wenn er kohl bereit ist, ihn aufs Fleisch legen und mit Sambal garnieren.

Der Inhalt dieser Werbekampagne spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider, der für den Inhalt allein verantwortlich ist. Die Europäische Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.