http://www.volaillelabelrouge.com/wp-content/themes/extranews Image Image Image Image Image Image Image Image

Synalaf | Label Rouge Geflügel

Scroll to top

Top

Aufgaben des Synalaf

Logo_SYNALAF_big

Über uns

Unter dem Dachverband Synalaf (Syndicat National des Labels Avicoles de France) haben sich im Jahr 1967 regionale Verbände aus der Label-Rouge/Geschützte geografische Angabe (g.g.A.)-Erzeugergemeinschaft Geflügelwirtschaft und Eierproduktion zusammengeschlossen.

Zur Erzeugergemeinschaft gehören: Brütereien, Züchter, Geflügelbauern, Futtermittel- und Nahrungsergänzungsbetriebe, Schlachtbetriebe und Verarbeiter.

Aufgaben des Synalaf

Qualitätssicherung und Marketing

Die Hauptaufgaben des Synalaf bestehen in der Qualitätssicherung und der Vermarktung der Gütezeichen für Geflügel und die Gewährleistung eines kohärenten Label-Rouge-Systems bei Geflügel und Eiern. Diese Funktionen werden sowohl auf nationaler Ebene als auch auf europäischem und internationalem Niveau wahrgenommen.

Zur Aufgabe von Synalaf zählen:
Bereitstellung von Verbraucher- und Händlerinformation, Pressekontakt, Kontakt zu französischen Behörden und zur Europäischen Union zur Sicherung der Qualitätspolitik für Geflügel mit Label-Rouge/g.g.A.-Qualität.

Koordinierung

Darüber hinaus koordiniert das Synalaf in Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten, Landwirtschaftsverbänden und Unternehmen Aktionen und Forschungsprogramme zur beständigen Qualitätsverbesserung von Label-Rouge-Geflügel und seiner Aufzucht.
Das Synalaf gewährleistet durch den Anstoß und die Fortführung gemeinsamen Handelns eine permanente Weiterentwicklung der Produktionstechniken, um dem Verbraucher ein Endprodukt von einwandfreier Qualität im Einklang mit den Ansprüchen des Labels zu bieten.
Darüber hinaus übernimmt das Synalaf eine koordinative Funktion zwischen den unterschiedlichen Zertifizierungsstellen, um die Effizienz und permanente Verbesserung der Kontrollmechanismen innerhalb der Produktionskette zu verbessern.